Corona

Allgemeine Informationen

Bild

Was ist über die Ansteckung und Erkrankung bei Kindern bekannt?

Auch Kinder können sich mit dem Corona-Virus anstecken und es verbreiten.

Bisherigen Daten zufolge sind die Krankheitssymptome geringer ausgeprägt

als bei Erwachsenen.

Die Infektions- und Erkrankungszahlen zeigen aber, wie gefährlich das Virus und

seine Mutationen sind.

Deshalb ist es wichtig, dass auch Kinder die vor Ort geltenden

Schutzmaßnahmen einhalten.

Unser Ziel als pädagogische Einrichtung ist es trotz hoher Infektionszahlen,

geöffnet bleiben zu können.

Auch weiterhin dürfen infizierte Kinder den Kindergarten nicht besuchen.

Dies gilt bereits bei einem positiven Selbsttest.

Dieser sollte dann durch einen PCR-Test bestätigt werden.

Das Gesundheitsamt informiert die Eltern dann über das weitere Vorgehen

und ordnet Isolation an.

Bitte informieren Sie uns umgehend über ein positives Testergebnis!

Solange nur einzelne Kinder positiv auf das Corona-Virus getestet werden,

können die übrigen Kinder die Einrichtung weiter besuchen.

Der Träger der Einrichtung schließt dann die Gruppe,

wenn eine Häufung von Infektionen vorliegt (mehr als 20% der Kinder einer Gruppe).

Alle Kinder der Einrichtung müssen in jedem Fall 3x wöchentlich (Mo/ Mi/ Fr)

einen negativen Schnelltest im Kindergarten vorlegen.